skip to Main Content

Kieselerde für straffe und schöne Haut?

Wie Sie in nur 5 Tagen eine ebenmäßige, gut befeuchtete Haut mit weniger Falten OHNE teure Cremes erhalten können...

Die meisten Frauen wissen nicht, dass unsere Haut von innen heraus aufgebaut ist und es weniger darauf ankommt, was wir von außen auftragen. Ich habe dazu einen einfachen 5-Schritte-Plan erstellt, der Schritt für Schritt zeigt, wie Sie eine bessere Haut von innen heraus erhalten und einfach Falten reduzieren und vorbeugen können...  Wenn Sie möchten, sende ich Ihnen den Plan direkt per E-Mail in Ihre Mailbox.

Möchten Sie nicht auch Ihre Haut auf natürliche Weise straffen und wieder zum Strahlen bringen? Vielleicht sind Sie in der Drogerie auf der Suche nach dem richtigen Produkt schon mal auf Kieselerde gestoßen.

Laut den Herstellern führen Produkte mit Kieselerde zur Straffung der Haut und zur Festigung des Bindegewebes. Außerdem soll Kieselerde die Nägel kräftigen und für schönes Haar sorgen. Ein einziges Beauty-Produkt soll also gleich alle typischen Probleme des Älterwerdens beseitigen? – Das klingt für mich einfach zu schön, um wahr zu sein!

Aber hält Kieselerde tatsächlich, was sie verspricht?

Kieselerde: Was genau ist das überhaupt?

Kieselerde ist ein ziemlich ungenauer Begriff. Er bezeichnet Mineralien mit einem hohen Gehalt an dem Spurenelement Silizium. Kieselerde wird aus verschiedenen Quellen gewonnen, echte Kieselerde aus fossilen Kieselalgen.

Wie soll Kieselerde bzw. Silizium im Körper wirken?

5-Schritte-Plan für schöne und gesunde Haut:

Das Element Silizium ist ein Bestandteil von Knochen, Knorpel, Bindegewebe, Haut und Zahnschmelz. Da der menschliche Körper dieses Spurenelement nicht selbst herstellen kann, wird angenommen, dass die Zufuhr von Silizium einen positiven Effekt insbesondere auf die Haut hat. Jedoch gibt es bei Menschen keinen wissenschaftlichen Beleg dafür. Zudem sind in der Medizin keine Mangelerscheinungen bekannt. Ist das nicht verwunderlich?!

Kieselerde womöglich sogar schädlich

Das Institut für Mineralogie der Universität Hamburg und auch die Bundesanstalt für Materialforschung stellten vor einiger Zeit fest, dass in einem Großteil der untersuchten Kieselerdepräparate Quarz und Cristobalit enthalten waren. Diese Stoffe können die Gesundheit schädigen, denn fein gemahlene Quarze gelten als Gefahrenstoffe. Daraufhin reagierten einige Hersteller umgehend und nahmen ihre Produkte vom Markt oder änderten die Rezeptur.

Bitte bedenken Sie, dass der menschliche Körper große Mengen an Mineralien nicht gut abbauen kann. Es können Ablagerungen entstehen, die zu schmerzhaften Harn- oder Nierensteinen führen können! Wollen Sie diese Risiken tatsächlich eingehen, obwohl die positiven Effekte von Kieselerde noch nicht einmal wissenschaftlich erwiesen sind?

Ich rate Ihnen: Vertrauen Sie lieber der Wissenschaft und straffen Sie Ihre Haut zum Beispiel mit Hyaluronsäure und dem Coenzym Q10:

Kieselerde-Alternative Hyaluron versorgt die Haut mit Feuchtigkeit

Eine Doppelblindstudie kam 2012 zu dem Ergebnis, dass bereits die sechswöchige Einnahme von Hyaluronsäure zu einer Verbesserung der Haut im Gesicht und am Körper führen kann! Insbesondere versorgt dieser natürliche Stoff die Haut mit Feuchtigkeit - und wie Sie wissen, ist das der beste Schutz vor Falten!

Hyaloronsäure für straffe Haut im Gesicht und am Körper


Die regelmäßige Einnahme von Hyaloronsäure kann zur Verbesserung der Haut im Gesicht und am Körper führen.

Q10 kann Falten reduzieren

Das Coenzym Q10 kennen Sie sicherlich aus Cremes, Seren und anderen Hautpflegeprodukten. Und das ist gut so, denn es kann die Haut tatsächlich glätten! In einer umfangreichen Studie aus dem Jahr 2013 wurde nachgewiesen, dass Q10 in der Lage ist, von außen in die Haut einzudringen und zu einer Verminderung von Falten um über 40 Prozent zu führen! Ist das nicht fantastisch?

Und das sind nur die Effekte, die mit einer äußerlichen Anwendung von Q10 einhergehen können. In zahlreichen internationalen Studien finden sich Hinweise auf weitere großartige Anti-Aging-Effekte durch die Einnahme dieser Substanz: Q10 ist ein starkes Antioxidans, es kann die Zellen vor Schäden schützen, sich positiv auf den Blutdruck auswirken und sogar die Fettverbrennung in Schwung bringen!


Apropos Anti-Aging: Weil ich sehr oft Fragen zur richtigen Hautpflege im Alter bekomme, habe ich einen (kostenlosen) Schritt-für-Schritt-Plan für reife Haut erstellt, in dem Sie entdecken, wie Sie Ihre Haut von innen und mit 100 % natürlichen Inhaltsstoffen zum Strahlen bringen.

Viele Leserinnen wissen nicht, dass eine gesunde, straffe und schöne Haut von innen heraus entsteht (und nur in geringem Maß durch die vielen Cremes, die Sie von außen auftragen und mit denen die Kosmetikindustrie Unmengen an Geld verdient).

In diesem Schritt-für-Schritt-Plan werden Sie entdecken:

  • Welche 2 Organe für eine schöne, straffe Haut unerlässlich sind. Halten Sie diese so gesund wie möglich und Sie sind bereits auf einem guten Weg zu einer glatteren Haut.
  • Welche Nährstoffe Sie für eine gesunde und faltenfreie Haut unbedingt in Ihre Ernährung einbauen sollten (und welche Lebensmittel Sie lieber meiden sollten).
  • Auf welche gesundheitsschädlichen Inhaltsstoffe Sie beim Kauf von Pflegeprodukten achten sollten, da sie Übergewicht und Stimmungsschwankungen verursachen und Ihre Hormone durcheinanderbringen können.
  • check
    Wie die optimale Pflegeroutine und Hautreinigung aussieht, um Ihre Haut zum Strahlen zu bringen.
  • check
    Einfache natürliche (und kostengünstige) Rezepte, um eine reichhaltige Tagescreme und ein regenerierendes Peeling herzustellen.
  • check
    Die wichtigsten Stoffe für die Elastizität und Feuchtigkeit unserer Haut (ich bin immer wieder überrascht, dass "Experten" diesen kaum Beachtung schenken).

Möchten Sie diesen 5-Schritte-Plan kostenlos per E-Mail erhalten? Dann klicken Sie unten auf die Schaltfläche und lassen Sie mich wissen, an welche E-Mail-Adresse ich ihn senden kann. Der Plan wird sich dann nach kurzer Zeit in Ihrem Postfach befinden.

Ja, ich möchte den 5-Schritte-Plan erhalten

Liebe Grüße

Miriam